Sport Portal

Basketball

Basketball kurz erklärt

Basketball ist eine Ballsportart die zum überwiegenden Teil in einer Halle gespielt wird. Dabei spielen zwei Mannschaften gegeneinander. Jedes Team besteht aus fünf Spielern. Es können bis zu sieben Ersatzspieler für jede Mannschaft auf der Bank sitzen. Eine Auswechslung der Spieler ist generell bei jeder Spielunterbrechung möglich.

Ziel des Spieles ist es, den Ball in den Korb zu werfen, der in einer Höhe von 3,05 Meter an den Schmalseiten des Spielfeldes angebracht ist. Jede Mannschaft versucht so viele Bälle wie möglich in den Spielkorb auf der gegenüberliegenden Seite des Spielfeldes zu werfen. Jeder Treffer des Balles in den Korb zählt dabei abhängig von der Entfernung aus der der Spieler geworfen hat, zwei oder drei Punkte.

Wird bei einem Freiwurf ein Treffer in den jeweiligen Korb erreicht, bekommt die Mannschaft dafür einen Punkt gutgeschrieben. Das Spiel gewinnt die Mannschaft mit der höchsten Punktzahl nach Ablauf der offiziellen Spielzeit. Ist zu diesem Augenblick ein Punktegleichstand gegeben, wird das Spiel verlängert. Dabei beträgt die Verlängerungszeit fünf Minuten. Diese Verlängerungszeit des Spieles kann so oft wiederholt werden, bis der Sieger fest steht. Dabei gilt als wichtige Regel, das im Augenblick des Wurfes keine Körperberührung mit einem Gegenspieler stattfinden darf.

Baseketball Ball

Basketball / Foto: strobist.com

Der Basketball ist circa 650 Gramm schwer und hat einen Umfang von 75 cm bis 78 cm. Hergestellt wird der Basketball aus Leder, aber in letzter Zeit kommen auch immer öfters synthetische Materialien zum Einsatz.

Das Basketballspiel wird immer von zwei unabhängigen Schiedsrichtern geleitet. Bei Spielen auf hoher nationaler und internationaler Ebene können auch drei Schiedsrichter zum Einsatz kommen. Jeder von ihnen hat das gleiche Entscheidungsrecht, nur das die Ausgangsposition und damit das Blickfeld auf das Spielfeld unterschiedlich ist. Außer diesen Schiedsrichtern gibt es noch die Kampfrichter, die den Punktestand protokollieren und für den Anpfiff zuständig sind.

Die Spielzeit eines Basketballspieles besteht aus Vierteln. Die Gesamtdauer des Spiels beträgt vier Viertel, wobei das Viertel eine reguläre Spielzeit von 12 Minuten darstellt. Es wird jede Unterbrechung eines Spieles aus dem Viertel abgerechnet. Die Zeit der Unterbrechung des Spiels durch Foul oder Auszeit wird ganz genau gestoppt. Ein Basketballspiel dauert circa 80 bis 100 Minuten. Nach jedem Viertel ist eine Pause von 2 Minuten angeordnet. Die Halbzeitpause nach dem zweiten Viertel beträgt 10 Minuten.

Jeder Angriff darf beim Basketball maximal 24 Sekunden dauern. Das bedeutet dass ein Treffer in den Korb nur zählt, wenn der Abwurf des Balles innerhalb dieser festgelegten Zeit von 24 Sekunden erfolgt ist.

Hier noch 2 witzige und spekatuläre Baseketball Videos:

Basketball Tricks

Die spektakulärsten Dunks des NBA Slam Dunk Contest 2008

 


© 2009 - 2018 sport2005.ch -