Sport Portal

Amercian Football

American Football kurz erklärt

Es gibt verschiedene Arten von American Football. Die Anzahl Spieler, deren Position und die Regeln sind aber mehr oder weniger bei allen die selben, wie zum Beispiel im College Football, der NFL oder in der europäischen NFL. Arten wie Arena Football oder dem Canadian Football, werden etwas anders gespielt. Aber im grossen und ganzen sind die Regeln die selben.

Ziel jeder American Football Mannschaft ist es den Ball in die gegerische End Zone zu bringen und einen Touchdown bzw. ein Field Goal zu erziehlen. Football wird mehrheitlich mit den Händen gespielt und nicht etwa wie der Name vermuten lässt mit den Füssen. American Football oder in England das Rugy ist eine stark körperbetonte Sportart.

So reden wir darüber wie man Amercian Football spielt. Wir beginnen mit den Grundlagen und erklären die Aufgaben der jeweiligen Spieler. Jede Mannschat hat in der Regel 2 kleine Teams, welche aus offensiven (Angriff) oder aus defensiven (Verteidigung) Spieler besteht. Jedoch dürfen jeweils nur 11 Spieler pro Mannschaft auf dem Feld sein. Je nach dem ob die Mannschaft verteidigen muss oder angreifen, werden die Teams aufgestellt.

Wie funktioniert das Spiel nun wenn es beginnt. Auf der einen Seite ist die angreifende Mannschaft, während auf der anderen Seite die Verteidigung steht. Das Spiel beginnt mit dem Kickoff, wobei ein Kicker der verteidigenden Mannschaft, den Ball in Richtung der angreifenden Mannschaft schiesst (mit dem Fuss). Die angreifende Mannschaft versucht nun den Ball (Ei) zu fangen und rennt dann damit in Richtung End Zone um zu versuchen Touchdown zu erzielen bzw. ein Fieldgoal (Tor) zu schiessen.

Das Team welches im Besitz des Ball's ist wird als angreifende Mannschaft bezeichnet. Das andere Team ist natürlich die verteidigende Mannschaft. Gelingt es der verteidigenden Mannschaft, den Ball der angreifenden Mannschaft zu entreissen, wechseln die Teams. Nun ist die ehemals verteidigende Mannschaft im Angriff und umgekehrt. Dies kann beliebig oft geschehen bis das 4. Quarter (4. Viertel) zu Ende ist. Dann steht auch der Sieger fest. Sollte dann Unentschieden sein, gibt es eine 15 Minütige Verlängerung.

American Football Action

American Football / Foto: Keith Allison

Ein American Football Spiel dauert 60 Minuten (ohne Verlängerung). Jedes Quarter (Viertel) dauert 15 Minuten. Eine Pause von 12 Minuten wird am Ende des 2. Quarter (Halbzeit) eingelegt. Nach dem 1. und 3. Viertel gibt es eine kurze Pause von 2 Minuten um dei Teams neu aufzustellen.

Wenden wir uns also den Spielern zu. Wie bereits erwähnt gibt es 2 Teams, die auf dem Platz stehen. Die Verteidigung (Defense-Team) und der Angriff (Offense-Team).

Das Offense-Team besteht aus einem Quarterback, 2 Guards, 2 Tackles, Wide Receiver, Running Backs, Tight End und dem restlichen Team, dem Center (Zentrum).

Der Quarterback ist der führende Spieler bzw. Spielmacher des Teams. Beim "Anspiel" gibt das Center den Ball zurück an den Quarterback. Dieser versucht dann meist durch zurück laufen einen freien Mann zu finden, welcher dann mit dem Ball in Richtung Tor laufen kann. Findet er keine Anspielperson, wird er versuchen selber mit dem Ball nach vorne zu laufen. Die Guard und die Tackles gelten als Offensive Linemen und haben die Aufgabe den Quarterback oder den Running Back zu schützen, dass diesem der Ball nicht weggenommen werden kann, bzw. er einen Pass spielen (oder selber laufen) kann. Die Aufgabe der Tights End ist eigentlich die selbe, die Verteidigung zu blocken, damit möglichst niemanden den Quarterback störren kann. Sowie das Fangen von kurzen Pässen.

Nach der kurzen Einführung des Offense-Teams, widmen wir uns jetzt der Verteidigung. Die Verteidigung besteht aus den Linebackers, der Nose Guard, den Defensive Ends, den Defensive Tackles und den Safeties.

Die Aufgabe der Verteidigung ist es die angreifende Mannschaft daran zu hindern in die End Zone einzudringen. Die Linebacker sind dafür zuständig, dass sie ihr Spielfeld verteidigen und den Quarterback der gegnerischen Mannschaft stoppen. Die 2 Defensive Ends und die 2 Tackles, "bekämpfen" sich mit der offensiven Linemen des anderen Teams.

Die Cornerbacks versuchen die Wide Receivers zu decken und daran zu hindern einen Pass des Quarterbacks zu fangen. Die Safeties haben die Aufgabe den Runner (Läufer) zu stoppen, sollte dieser einen Pass erhalten. Die sog. Nose Gard muss in erster Linie das Center des angreifenden Teams blocken. Ebenfalls helfen sie dabei, einen Lauf Richtung End Zone zu verhindern.

Hier ein witziges (leider auf Englisch) Video welches American Football kurz und bündig erklärt.

 


© 2009 - 2018 sport2005.ch -